Datenschutzrichtlinie der Nearshoring-Website von NTT DATA Rumänien

Datum des Inkrafttretens: 4. Februar 2022

 

  1. VERWENDUNGSZWECK

Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung aller einschlägigen Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

 

  1. ZWECK DER VERARBEITUNG IHRER DATEN

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen,   um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen, Ihre Bewerbung zu bearbeiten oder gesetzliche Pflichten zu erfüllen. Es kann erforderlich sein, dass wir oder ein von uns beauftragtes Dienstleistungsunternehmen diese personenbezogenen Daten verwenden, um Sie über Produktangebote zu informieren oder Online-Umfragen durchzuführen, um Ihr Website-Erlebnis zu verbessern und zu personalisieren.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung (insbesondere zu Direktmarketing- oder Marktforschungszwecken) überlassen wollen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Bewerbungen finden Sie in der Datenschutzerklärung auf der Karriere-Website.

 

  1. DATEN, DIE BEIM BESUCHEN UNSERER INTERNETSEITEN ERFASST WERDEN

Beim Benutzen unserer Internetseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in Logfiles gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Mitwirken erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die Adresse der Seite unserer Webseite, die Sie aufgerufen haben;
  • die Adresse der Website, die Sie unmittelbar zuvor besucht haben (der sogenannte „Referrer“-verweisende Seite)
  • IP-Adresse Ihres Endgeräts;
  • Datum und Uhrzeit Ihres Anrufs;
  • Übertragungsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden usw.);
  • Eigenschaften Ihres Endgerätes, insbesondere das Betriebssystem, der verwendete Browser und die Fenstergröße Ihres Browsers;
  • Registrierungsdaten: Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Erstellung eines Kontos zur Verfügung stellen
  • Daten, die Sie freiwillig an das Unternehmen weitergegeben haben: Wir können Ihre personenbezogenen Daten (wie Name, Nachname, E-Mail, Organisation und Telefonnummer) erfassen, wenn Sie eine Anfrage über das Kontaktformular stellen, das Ihnen über die Website zur Verfügung gestellt wird

 

Wir verwenden diese Logdateien (Protokolldateien), um mögliche Störungen oder Angriffe auf unsere Website zu erkennen, zu beseitigen oder zu verhindern. Spätestens nach 24 Stunden werden die in den Logfiles gespeicherten Daten gelöscht oder anonymisiert. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, die technische Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen).

 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website verschiedene Analysedienste ein. Sofern die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet, sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 abs. 1 a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer bei Absenden des Kontaktformulars erteilten Einwilligung. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf einer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Eine Verknüpfung der oben genannten Zugriffsdaten in Logfiles (Logdateien) findet nicht statt. Nach abgeschlossener Bearbeitung der Anfrage durch uns werden die Daten zunächst für den Fall von zusätzlichen Fragen gespeichert. Die Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls werden die Daten nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit gelöscht. Die gesetzliche Aufbewahrungsfrist von sechs Jahren für Handels- und Geschäftskorrespondenz bleibt jeweils unberührt, Art. 6 abs. 1 c) DSGVO.

 

Außerdem verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. Bsp. für Meldepflichten bei Sicherheitsvorfällen, Verwaltung Ihres Antrags auf Ausübung von Rechten) oder Anordnungen bei der zuständigen Behörde. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Notwendigkeit zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

 

  1. SICHERHEIT UND EMPFÄNGER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN   

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Sofern personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, werden die Informationen verschlüsselt übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

 

Ihre personenbezogenen Daten können auch an einige Unternehmen unserer Gruppe zur Erbringung von IT-Dienstleistungen und logistischen Unterstützung in ihrer Rolle als Datenverarbeiter weitergegeben werden. Falls es unbedingt erforderlich ist, können Ihre personenbezogenen Daten auch an unabhängige Datenverantwortliche wie die zuständige Behörde weitergegeben werden. Im Falle einer außergewöhnlichen Unternehmenstransaktion (z. Bsp. Übertragung (Abtretung) oder Pachtgesellschaft, Fusion usw.) können die Daten an Dritte, Käufer/Mieter oder Abtretungsempfänger, übertragen oder weitergegeben werden. Die Liste der Empfänger der Verarbeitung erhalten Sie, indem Sie an unsere nachstehende Kontaktadresse im Abschnitt „Ansprechperson für Fragen“ schreiben.

 

  1. SOZIALE MEDIEN (SOCIAL MEDIA KANÄLE)

Auf unserer Website finden Sie Links zu sozialen Netzwerken. Sie erkennen diese Links an den Logos der jeweiligen Anbieter. Durch Anklicken der Links werden Sie zu den entsprechenden Social-Media-Seiten weitergeleitet.

Vor Aufruf der entsprechenden Links werden keine personenbezogenen Daten an die jeweiligen Anbieter übermittelt. Der Aufruf der verlinkten Seite ist auch Grundlage für die Datenverarbeitung durch den jeweiligen Anbieter zu eigenen Zwecken. Bei Ancklicken des Links einer Website eines Drittanbieters, sollte dieser Sie immer über dessen Datenschutzbedingungen informieren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch erfassen, wenn Sie mit den von uns verwendeten Seiten sozialer Netzwerke interagieren. Einige Informationen werden uns direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie sich entscheiden, über Ihr Profil Bilder zu teilen, die auf unseren Social-Media-Seiten veröffentlicht wurden, unsere Beiträge zu kommentieren und/oder Ihre Wertschätzung für eines unserer Produkte oder Dienstleistungen oder Veranstaltungen zu zeigen, indem Sie eine bestimmte Schaltfläche andrücken, sowie wenn Sie sich entscheiden, uns eine Nachricht über die private Chat-Funktion oder andere Kanäle zu senden, die in den verschiedenen sozialen Netzwerken zur Verfügung gestellt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass der Erhalt Ihrer personenbezogenen Daten von den Einstellungen abhängen kann, die Sie für einen bestimmten Anbieter sozialer Netzwerke wählen, und von den Inhalten, die Sie veröffentlichen möchten. Diese Informationen können Ihren Vor- und Nachnamen, einige Kontaktdaten und das mit Ihrem Profil verknüpfte Bild enthalten. Bitte beachten Sie daher, dass einige Ihrer Informationen von uns eingesehen werden können, sobald Sie sich entscheiden, unserem Profil/unserer Seite in sozialen Netzwerken zu folgen. In diesem Zusammenhang bitten wir Sie, die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks zu lesen und die entsprechenden Datenschutzeinstellungen zu überprüfen.

 

  1. COOKIES UND ÄHNLICHE TECHNOLOGIEN

6.1. Wesentliche Cookies und Website-Funktionen

Diese Cookies und Technologien sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt. Einige Bereiche der Website werden dann jedoch nicht funktionieren. Die unbedingt notwendigen Cookies haben eine Speicherdauer von bis zu einem Jahr.

 

6.1.1. Einwilligungsverwaltung

Zu den unbedingt erforderlichen Technologien gehört ein Tool zur Verwaltung Ihrer eventuellen Zustimmung zu Website-Funktionen und/oder Analysediensten auf unserer Website, das „Privacy Preference Center“.

Die in Verbindung mit diesem Tool verwendeten Cookies haben eine Speicherdauer von bis zu 1 Jahr.

 

6.1.2. Datenübermittlung in die USA

Google betreibt seine Server für Google reCAPTCHA und Google Fonts in den USA, d.h. in einem Drittland außerhalb der EU. Die Dienste von Google übermitteln Ihre Daten an diese Server. Derzeit gibt es keine Entscheidung der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Google hat jedoch bereits erklärt, dass es sich auf Standardvertragsklauseln (oder die sogenannten „SCCs“) stützen wird, um die Einhaltung von Regeln für Datenübermittlungen in die USA sicherzustellen. Zusätzlich zu den SCCs muss das Unternehmen zusätzliche Garantien bieten, indem es die vollständigen Leitlinien des Europäischen Datenschutzausschusses einhält und befolgt.

 

6.1.3. Rechtsgundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit diesen unbedingt erforderlichen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der technisch fehlerfreien Bereitstellung unserer Webseite und der darüber angebotenen Dienste).

6.2. Marketingzwecke

Diese Dienste und Cookies werden von unseren Werbepartnern verwendet, um Ihre Interessen zu profilieren und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Ihr Browser übermittelt Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite an Server dieser Unternehmen in den USA, wo sie gemäß den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Empfängers weiterverarbeitet werden. Die Empfänger verarbeiten die Daten in eigener Verantwortung. Wenn Sie diese Dienste und Cookies nicht zulassen, werden Sie weniger zielgerichtete Werbung erleben.

 

Die Anbieter dieser Online-Angebote nutzen für die genannten Marketingzwecke insbesondere folgende Daten:

  • die Adresse der Seite unserer Webseite, die Sie besuchen;
  • die Adresse der Webseite, die Sie unmittelbar vor der (sog. „Referrer“) IP-Adresse Ihres Endgeräts besucht haben;
  • aus der IP-Adresse abgeleitete Informationen über Ihren Standort;
  • Datum und Uhrzeit Ihres Anrufs;
  • Übertragungsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), Eigenschaften Ihres Endgerätes, insbesondere das Betriebssystem, der verwendete Browser und die Fenstergröße Ihres Browsers;

 

Die jeweiligen Dienstleister führen diese Informationen möglicherweise mit anderen Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung anderer Dienste gesammelt haben.

 

6.2.1. Google Analytics und  Google Tag Manager

Wir verwenden zu Marketingzwecken die Produkte „Google Analytics“ und „Google Tag Manager“ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Zweck dieser Tracking-Dienste ist die Analyse des Nutzungsverhaltens der Besucher unserer Website. Basierend auf diesen Analysen können wir zusätzliche zielgerichtete Werbung im Werbenetzwerk von Google schalten, um potenzielle Kunden und/oder Mitarbeiter für unser Unternehmen zu erreichen. Google verarbeitet einige der dabei erhobenen Daten in unserem Auftrag sowie für eigene Zwecke.

Die in diesem Zusammenhang verwendeten Cookies haben eine Speicherdauer von bis zu 2 Jahren. Soweit Google die erhobenen Daten im Rahmen der Auftragsabwicklung speichert, ist die Speicherdauer dieser Daten auf maximal 14 Monate begrenzt. Sofern Google die Daten in eigener Verantwortung speichert, kann die Speicherdauer länger sein.

 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter: https://policies.google.com/privacy

 

6.2.2. Google Adwards/Ads

Auf unserer Website wird der Tracking-Code von Google Adwords verwendet, um die Wirksamkeit und Ergebnisse unserer Kampagnen zu messen. Die in diesem Zusammenhang verwendeten Cookies haben eine Speicherdauer von bis zu 2 Jahren.

Arten von Daten, die wir sammeln:

Die von Google Adwords erhobenen Daten beziehen sich auf Ihre Handlungen auf unserer Website:

1) Interaktionen mit der Webseite: Klicks auf Schaltflächen oder Links, Ausfüllen der Formulare (ohne Erfassung der Daten aus dem Formular), Besuch anderer Seiten der Website

2) Wählen von Telefonnummern, die auf der Website angezeigt werden, ohne Daten über die Telefonnummer des Benutzers zu sammeln.

 

6.2.3. Datenübermittlung in die USA

Die für diese Marketingzwecke erforderlichen Dienste übermitteln Daten über Ihre Nutzung dieser Website in die USA. Derzeit gibt es keine Entscheidung der EU-Kommission, dass die USA ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Es gibt auch keine anderen angemessenen Garantien, durchsetzbaren Rechte oder wirksame Rechtsbehelfe zum Schutz Ihrer Daten in den USA. Daher besteht das Risiko, dass die US-Dienstleister den Daten nicht das gleiche Schutzniveau bieten, das sie innerhalb der Europäischen Union erhalten.Die Freischaltung der Dienste und die damit verbundene Übermittlung Ihrer Daten in die USA erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erklärten Einwilligung. Bitte beachten Sie, dass sich einige der Dienstanbieter auf Standardvertragsklauseln (oder die sogenannten „SCCs“) stützen, um die Einhaltung der Vorschriften für Datenübertragungen in die USA sicherzustellen. Zusätzlich zu den Standardvertragsklauseln müssen die Dienstleister zusätzliche Garantien bieten, indem sie die kontinuierlichen Leitlinien des Europäischen Datenschutzausschusses einhalten und befolgen.

 

6.2.4. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit diesen Marketingzwecken ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen. Durch den Widerruf einer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

  1. WIDERSPRUCHSRECHT

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies aus triftigen Gründen gerechtfertigt ist, haben Sie unter bestimmten Umständen das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Um Ihren Widerspruch zu erklären, können Sie uns per E-Mail kontaktieren unter: data.protection@nttdata.ro

 

  1. ANDERE RECHTE DIE IHNEN ZUSTEHEN

Auf Anforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche Daten über Sie gespeichert sind. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten sowie auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten oder eine Kopie davon.

 

Sie haben zudem das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können diese Daten an andere Stellen übermitteln oder übermitteln lassen. Sie haben auch das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit und unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung zu widerrufen.

 

Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz, die für Ihren Wohnort, Arbeitsplatz oder Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. Wir informieren Sie darüber, dass der Antrag auf Löschung von Daten den aktuellen gesetzlichen Anforderungen zur Aufbewahrung von Dokumenten unterliegt, die uns gegebenenfalls durch Gesetze und Vorschriften auferlegt werden. Sie können Ihre Rechte jederzeit per E-Mail an oben genannte Adresse ausüben.

 

 

  1. ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIE

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu ändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzhinweise entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung. Wir werden Ihnen alle Änderungen mitteilen, wenn wir dazu verpflichtet sind.

 

  1. DATENVERANTWORTLICHER, DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER, ANSPRECHPERSON FÜR RÜCKFRAGEN, ANREGUNGEN ODER BESCHWERDEN

DATENVERANTWORTLICHER  ist Nimród Mike.

NTT DATA Romania S.A.,

Strada Constanța 19-21,

Cluj – Napoca, Cluj, România

 

E-mail: data.protection@nttdata.com

Site web: www.nttdata.ro

 

Im Falle einer Beschwerde, die NTT DATA Romania nicht lösen kann, können Sie Ihre Beschwerde an die folgende Adresse richten:

Die Nationale Aufsichtsbehörde für die Verarbeitung personenbezogener Daten (ANSPDCP)

 

Bld. G-ral Gheorghe Magheru 28-30

Sector 1, cod poștal 010336

București, România,

E-mail: anspdcp@dataprotection.ro

Site web: www.dataprotection.ro

 

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, möchten wir Sie bitten uns zu kontaktieren. Darüber hinaus können Sie uns Auskunfts-, Lösch- und Berichtigungswünsche sowie Anregungen per E-Mail zukommen lassen an: data.protection@nttdata.com oder per Schreiben.