Welche sind die erwünschten Vorteile die Unternehmen durch eine Outsourcing-Kooperation verfolgen?

  • Präsenz an Orten, wo bestimmte Skills verfügbar sind ohne der Notwendigkeit einer Umsiedlung
  • Kosteneinsparungen durch den Einsatz von Ressourcen in Projekten ohne in-house Professionals einstellen zu müssen und durch die Gelegenheit billigere und erhältliche Ressourcen in verschiedenen Märkten zu identifizieren
  • Ressourcen können kurzfristig oder projektbezogen eingesetzt werden, wobei langfristiger Einsatz aber immerhin eine offene Option bleibt
  • Sicherheit und Flexibilität durch die Möglichkeit mit mehreren Outsourcingpartnern, zu arbeiten bevor man sich für einen dedizierten Partner entscheidet. Dadurch ergeben sich auch gewisse Vorteile, wie zum Beispiel Risiken und Projektverantwortlichkeiten aufzuteilen
  • Spezialisierte Fachleute können im Rahmen eines Projektes schnell eingesetzt werden, ohne dass in-house eine bestimmte Expertise eingearbeitet werden muss. Somit, werden auch Zeit und Geld wesentlich eingespart
  • Fokus liegt auf Kerngeschäftaktivitäten, Geschäftskontinuität und -erfolg können gewährleistet werden

Gibt es Risiken, die bei der Entscheidung für eine Outsourcing-Zusammenarbeit zu berücksichtigen sind?

  • Gegensätze von Zeitzonen und schwierige Kommunikation können sich oft in überschrittene Deadlines und Probleme innerhalb von Projekten widerspiegeln
  • Datenschutz und die Vertraulichkeit der Informationen sind sehr wichtige Aspekte, insbesondere wenn diese Informationen mit einem Drittanbieter zu teilen sind
  • Das Auftreten von versteckten Kosten. Dadurch ist eine richtige Einschätzung aller Kosten im Rahmen einer Outsourcing-Kooperation in der Anfangsphase des Projektes und auch während der Durchführung absolut notwending, um eine Überschreitung des ursprünglich eingeschätzten Budgets zu vermeiden